Kunsthandwerk

Eine Fülle Von Faszinierenden Handarbeiten


Malaysia besticht mit einer Vielfalt an traditionellen Kunsthandwerksartikel. Man hat die Wahl zwischen wertvollen authentischen Antiquitäten und exquisiten modernen handgemachten Stücken.

Die meisten Kunsthandwerker sind Muslime, daher sind Handarbeiten aus Malaysia stark vom Islam beeinflusst. Da die Religion in der Kunst die Darstellung von menschlichen Formen verbietet, basieren die meisten Muster auf natürlichen Elementen wie Verschlingungen von Blättern oder Reben, Blumen und Tiere.

Töpferware


Bekannte Gegenstände im traditionellen Stil sind Peraks Labu Sayong, Geluk, Belanga, Keramikwaren mit chinesischem Drachen und Töpferwaren aus Sarawak mit Stammesmotiven. Zeitgenössische Gegenstände sind Vasen, Blumentröge, dekorative Töpferware, Skulpturen und Küchengeschirr.

Labu Sayong

Labu Sayong ist ein schwarzer kürbisartiger Tonkrug, der üblicherweise zum Aufbewahren und Kühlen von Wasser benutzt wurde. Perak ist bekannt für diese Art von Töpferware.

Belanga

In vielen Landhäusern von Malaysia findet man die Belanga mit rundem Boden und breitem Rand. Dieses Gefäß wird häufig zum Kochen von Currygerichten verwendet. Man glaubt, dass durch den runden Boden die Hitze gleichmäßiger verteilt wird.

Terenang

In den Staaten von Pahang und Terengganu wird dieser eckige Krug zur Aufbewahrung von Wasser verwendet. Er hat einen konkaven Hals und einen konvexen Körper.

Kunsthandwerk aus Holz

Malaysia ist mit riesigen tropischen Wäldern und einer Fülle von Nutzholz gesegnet. Daher ist das Land auch bekannt für seine Vielfalt an Kunsthandwerksartikeln aus Holz. Früher wurden ganze Häuser kunstvoll aus handgeschnitztem Holz gebaut. Heutzutage findet man hier eine Vielzahl von exotischen dekorativen Artikeln wie antike, im malaiischen Stil gravierte Tafeln, Keris-Griffe, chinesische Kisten, einzigartige Orang Asli Geisterskulpturen, aufwändig geschnitzte Gehstöcke, Küchenutensilien und geschnitzte Dufthölzer.

Metallarbeiten

Bereits seit langer Zeit verwendet man den traditionellen Kupferdruck und Bronzearbeiten zur Fertigung einer Reihe von Utensilien. Im 19. Jahrhundert entdeckte man in Malaysia das Blech, wodurch auch Zinn immer bekannter wurde. Zu den beliebten Metallarbeiten in Malaysia gehören moderne, dekorative Gegenstände, Küchenwaren und traditionelle Waren wie Tepak Sireh-Sets, Rosenwasser-Instrumente und Keris-Klingen.

Flechtarbeiten

Die kreativen handgeflochtenen Arbeiten von Malaysia werden Sie begeistern. Heimische Pflanzenfasern und Teile von Bambus, Rattan, Pandan und Mengkuangblättern werden aufgewickelt, geflochten, gezwirnt und gewebt, um Taschen, Körbe, Matten, Hüte, Tudung Saji und Sepak Raga–Bälle herzustellen.

Textilien


Farbenfrohe traditionelle Textilien aus Malaysia sind auf der ganzen Welt gefragt. Es gibt eine Auswahl an Batik, Songket und Pua Kumbuand Tekat. Diese Textilien werden bei allen Arten von dekorativen Gegenständen eingesetzt, von Haute Couture-Kleidern bis hin zu Schuhen, farbenprächtigen Vorhängen und feiner Bettwäsche.

Batik

Beim Färbeprozess von Stoffen wird eine spezielle Technik angewandt; Tücher werden zum Teil mit Wachs überzogen, damit die Farben nicht aufgenommen werden können. Die Batikfarben sind viel resistenter beim Tragen als die gemalten oder bedruckten Stoffe, da das Gewebe vollständig in die Farbe eingetaucht wird.

Songket

Hier wird eine zusätzliche komplizierte Fadentechnik verwendet, bei der Goldfäden zwischen die längslaufenden Seidenfäden des ursprünglichen Stoffes eingewebt werden. Dieses hochwertige und edle Gewebe war ehemals Status-Symbol der malaiischen Elite.

Pua Kumbu

Pua Kumbu wird an einem Gurtwebstuhl aus individuell gefärbten Fäden hergestellt. Die übernatürlichen Motive sind inspiriert von Träumen und alten Naturreligionen. Die Muster, die daraus entstehen, sind eine Verschmelzung von Wirklichem und Unwirklichem. Und jedes Produkt eines jeden Herstellers ist einzigartig.

Tekat

Die Kunst der Goldstickerei auf einem Basismaterial, normalerweise Samt, wurde ursprünglich verwendet, um traditionelle malaiische Hochzeitsabzeichen zu schmücken.

Schmuck Und Mode-Accessoires


Verführerische handgefertigte Accessoires sind in Malaysia im Überfluss vorhanden. Wählen Sie aus Lederwaren, Halsketten mit Perlenstickereien aus Borneo oder mit Edelsteinen geschmücktem fein gearbeitetem Gold- und Silberschmuck.

Kerongsang

Eine Brosche aus drei Teilen, die traditionsgemäß dazu verwendet wurden, die Aufschläge des Baju Kebaya zusammenzuhalten. Kerongsang gibt es normalerweise immer im Dreierset. Das typische Set besteht aus dem Kerongsang Ibu (Mutterstück), welches größer und schwerer ist. Die anderen zwei werden Thekerongsang Anak (Kinderstücke) genannt und unter dem Kerongsang Ibu getragen.

Cucuk Sanggul

Dies ist eine traditionelle Haarspange, die das Haar der Frauen am Hinterkopf in einem Knoten zusammenhält. Sie wird typischerweise aus Gold oder Silber gefertigt und wurde normalerweise in abgestuften Sets aus drei, fünf oder sieben Spangen von Bräuten und traditionellen Tänzern getragen.

Pending

Die breite, reich verzierte Gürtelschnalle wird mit einem Gürtel um den Sampin, ein hemdartiges Männer-Gewand, getragen. Diese Gürtelschnalle dient zur Vervollständigung des Baju Malayu, die traditionelle Männerbekleidung. Ursprünglicherweise war die Gürtelschnalle ein Zeichen für den Wohlstand und Status der Männer.